Wien – oh du Schöne!

Wien ist eine jener Städte, die wir mindestens ein mal im Jahr besuchen…aus ganz unterschiedlichen Gründen, entweder zum Sightseeing oder für Familienbesuche oder aber für irgendwelche Konzerte und Veranstaltungen. In Wien spielt sich ALLES ab. Eine Stadt wie keine andere in Österreich – das ist Wien, die Perle an der Donau. Gleichzeitig ist Wien aber auch historisch: ein Ort voller …

Barranco del Infierno – eine Wanderung nicht (nur) für Sportskanonen

Wir haben uns ganz spontan für diese Wanderung entschieden und tags zuvor über die Website des Barrancos Karten gekauft. Das ist im Prinzip ein Muss, denn ohne kommt man laut verschiedensten Quellen nicht rein. Mehr als 300 Personen sind pro Tag nicht erlaubt die Schlucht zu betreten. Dies ist wohl aus Naturschutz-, sowohl auch Sicherheitsgründen. Die Karten, die um die …

Der Hype rund um MASCA

Fragt man Tante Google nach der Insel Teneriffa wird man unter den ersten Treffern Bilder von Masca finden. Wieso das so ist? Davon wollten wir uns selbst überzeugen und haben es absolut nicht bereut. Früh morgens (wie es unser Reiseführer geraten hat) starteten wir vom Süden der Insel nach Masca. Zuerst ein Mal machten wir Halt in Santiago del Teide …

Teneriffa- unser erster Ausflug auf die Kanaren

Zugegeben, der Ausflug war eher einer ausgedehnt über zehn Tage…aber ein wirklich traumhaft schöner. Teneriffa hat und abseits der Touristenpfade wirklich verzaubert, ganz besonders und vor allem mit seinen so unterschiedlichen Naturlandschaften. Das Anaga-Gebirge im Norden überrascht mit saftig grünen Wäldern und nahezu verlassenen Stränden mit kristallklarem Wasser, wohingegen der Süden und auch die Mitte der Insel mit endlosen, mondlandschaftartigen …

Padova – Perle des Nordens

Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit Freundinnen von mir auf ihren Erasmus-Aufenthalt zu besuchen. Meine Erwartungen war ehrlich gesagt nicht sonderlich hoch. Von der Stadt selbst hatte ich bisher nur wenig gehört-dass es eine Uni-Stadt ist, das wusste ich aber dann hatte es sich auch schon mit meinen Kenntnissen zu der norditalienischen Stadt. Sein einigen Wochen meine liebste Stadt in …

Ein Tag in Hampstead

Hampstead Kenwood House …eines der schönsten Herrenhäuser Londons umgeben von dem ruhigsten Park Londons. Definitiv sehenswert wenn man mal dem Norden Londons einen Besuch abstattet. Wir persönlich finden ja besonders das London abseits der Touristenpfade absolut toll! Das Kenwood House ist außerdem auch kostenfrei, jedoch Teil des „English Heritage“-Verbundes und um freiwillige Spenden wird gebeten. Highgate Cemetry Müsste ich mich …

Londons grüne Oasen

London ist einer der Städte mit den meisten Grünflächen, selbst zwischen den Skyscrapern direkt in Downtown wirst du immer irgendwo, wenn auch teils versteckt, auf eine grüne Oase treffen. Zur Mittagszeit vorallem sind dort meist Arbeiter in ihrer Mittagspause anzutreffen. Hyde Park Was wäre wohl ein London-Trip ohne einen Besuch im Hyde Park-dem größten und wohl auch bekanntesten der Royal …