Ein Tag in Hampstead

Hampstead

Kenwood House

…eines der schönsten Herrenhäuser Londons umgeben von dem ruhigsten Park Londons. Definitiv sehenswert wenn man mal dem Norden Londons einen Besuch abstattet. Wir persönlich finden ja besonders das London abseits der Touristenpfade absolut toll!

Das Kenwood House ist außerdem auch kostenfrei, jedoch Teil des „English Heritage“-Verbundes und um freiwillige Spenden wird gebeten.



Highgate Cemetry

Müsste ich mich für die für mich besondersten Orte entscheiden, wäre da der Highgate Cemetry ganz vorn dabei. Nichts ist mystischer und geschichtsträchtiger als dieser Friedhof im Norden Londons. Möchte man ohnehin einen Abstecher nach Hampstead machen und sich den Park ansehen, lohnt es sich auf jeden Fall den Cemetry auch dran zu hängen.

Den Ostteil kann man kostenlos besuchen, der jedoch ist meiner Meinung nach kaum vergleichbar mit dem Friedhof im Westen. Unbedingt also ein Ticket für den West Cemetry kaufen und in die Geschichte der Londoner eintauchen. Die Tickets kosten circa 12 Pfund und beinhalten sogar eine 70-minütige Tour. Ohne kann man den Friedhof leider nicht besuchen. Allerdings sind die Führungen wirklich spannend und absolut lohnenswert.

Viel Spaß auf eurer Reise durch den noblen Londoner Norden!

http://www.highgatecemetery.org/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.